Noch kein Konto? > hier weiter
  • ARCHITEKTUR

    AUS MEISTERHAND

  • ARCHITEKTUR

    AUS MEISTERHAND

  • ARCHITEKTUR

    AUS MEISTERHAND

  • ARCHITEKTUR

    AUS MEISTERHAND

SVbm

Einreichplanung

Nachdem der Prozess der Kreativphase abgeschlossen ist und zur Zufriedenheit aller erledigt wurde, ist für die offizielle Einreichung Ihr Bauvorhaben planlich darzustellen. In dieser Phase beschäftigt sich Ihr Planer mit der Erarbeitung der für die Behörde erforderlichen Zeichnungen und Schriftstücke. Die gesetzlichen und behördlichen Auflagen sind die Grundlage für alle weiteren Schritte.

 

Sehr gute Kenntnisse über die lokalen Bauvorschriften sind für die Erstellung von Einreichunterlagen erforderlich, daher sind unsere Planer laufend auf Schulungen und in Weiterbildungskursen.


EINREICHPLAN IM GROßFORMAT

Der Einreichplan wird in färbiger Ausführung im Großformat erstellt und beinhaltet neben Grundriss, Schnitt, Ansicht und Lageplan auch eine Bauteilbeschreibung aller notwendigen Bauteile. Ergänzend zum Einreichplan werden alle für die Behörde erforderlichen Schriftstücke und Unterlagen von uns ausgearbeitet.

 

Erforderliche Unterlagen

  • Bauansuchen
  • Baubeschreibung 
  • Einreichplan (Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Lageplan) 
  • Alle für die Baubehörde erforderlichen Berechnungen
  • Bei einem vereinfachten Bauverfahren: Anrainerverzeichnis (wird am Bauplan angeführt)
  • Beschreibung der einzelnen Bauteile und deren Materialaufbauten (Wand, Decke, Dach, …)
  • Energieausweis (falls erforderlich)

 

Behördenaufgabe

Anhand der eingereichten Unterlagen wird von der Baubehörde (Gemeinde, Magistrat) das Bauvorhaben beurteilt. Nach einer positiven Bauverhandlung oder Zustimmung der Nachbarn wird der Baubescheid an den Bauherrn übermittelt.

Schlüssel Blatt